Hinweis für Autodesk Mechanical Desktop-Kunden

Im Zuge der kontinuierlichen Bemühungen, erstklassige Produkte bereitzustellen, hat Autodesk nun Mechanical Desktop 2009 Service Pack 2 veröffentlicht, mit dem Fehler in den folgenden Produkten behoben werden:

Diese README-Datei enthält einen Überblick über die behobenen Fehler, Informationen zum Download des Updates und Anweisungen zur Installation.

Inhalt

Voraussetzungen

32-Bit-Version

64-Bit-Version

*

Microsoft Windows XP Professional, SP2 und SP3

*

Microsoft Windows XP Professional SP2

*

Microsoft Windows XP Home, SP2 und SP3

*

Microsoft Windows Vista Enterprise, SP1

*

Microsoft Windows Vista Enterprise, SP1

*

Microsoft Windows Vista Business, SP1

*

Microsoft Windows Vista Business, SP1

*

Microsoft Windows Vista Ultimate, SP1

*

Microsoft Windows Vista Ultimate, SP1

*

Microsoft Windows Vista Home Premium, SP1

*

Microsoft Windows Vista Home Premium, SP1

Installationsanweisungen

Stellen Sie Folgendes sicher, bevor Sie mit der Installation beginnen:

Einzelplatzinstallation

ANMERKUNG: Wählen Sie unter Windows Vista niemals die Option Anwendungen automatisch schließen und einen Neustart nach Abschluss der Installation versuchen aus. Stattdessen wird empfohlen, vor der Installation dieses Updates Mechanical Desktop 2009 manuell zu schließen.

  1. Laden Sie die Datei mdt2009_swl_sp2_x32.exe für die 32-Bit-Version oder die Datei mdt2009_swl_sp2_x64.exe für die 64-Bit-Version des Mechanical Desktop 2009 Service Pack 2-Installationsprogramms herunter. Dieses Patch kann auf allen Versionen von Mechanical Desktop 2009 in den folgenden Anwendungen installiert werden:
    • Autodesk Inventor Suite 2009
    • Autodesk Inventor Professional 2009
    • Autodesk Inventor Routed Systems Suite 2009
    • Autodesk Inventor Simulation Suite 2009
  2. Doppelklicken Sie auf das Installationsprogramm, um es auszuführen.
  3. Nach Abschluss der Installation von Mechanical Desktop 2009 Service Pack 2 wird eine Meldung mit der Information eingeblendet, dass das Update erfolgreich installiert wurde.

Netzwerkeinrichtung

Es kann keine neue Einrichtungsstruktur basierend auf einer vorhandenen Einrichtungsstruktur erstellt werden. Wenn Sie die ursprüngliche Einrichtungsstruktur beibehalten möchten, kopieren Sie diese vor den Änderungen an einen anderen Speicherort.

So fügen Sie das Service Pack einem neuen Administrations-Image hinzu

  1. Legen Sie die Installations-CD für das Produkt ein, und starten Sie die Datei Setup.exe.
  2. Wählen Sie Einrichtungen erstellen aus.
  3. Führen Sie die weiteren Schritte im Einrichtungsassistenten aus, bis die Seite Konfiguration angezeigt wird.
  4. Wählen Sie auf der Seite Autodesk Mechanical Desktop 2009 Netzwerklizenz aus, und geben Sie den Speicherort für Ihren Lizenzserver an.
  5. Klicken Sie auf Weiter, bis die Seite Service Packs einbeziehen angezeigt wird.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Updates sind verfügbar . Wenn diese Schaltfläche nicht aktiviert ist, befolgen Sie die Schritte in Anmerkung.
  7. Führen Sie im Dialogfeld Patch-Ordner verwalten Folgendes durch:
    1. Klicken Sie auf Aktionstyp.
    2. Wählen Sie <Zum Patch-Ordner hinzufügen> aus.
    3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Patch-Ordner aktualisieren.
    Das Patch wird in den Ordner <Speicherplatz Ihrer Einrichtung>\AdminImage\ServicePacks heruntergeladen.
    Nach Abschluss des Downloads wird eine Meldung mit der Information eingeblendet, dass Ihr lokaler Patch-Ordner aktualisiert wurde.
  8. Klicken Sie im Dialogfeld Patch-Ordner verwalten auf Schließen.
  9. Klicken Sie zurück auf der Seite Service Packs einbeziehen auf die Schaltfläche Durchsuchen, um Ihre Patch-Datei auszuwählen (Schritt 7).
  10. Überprüfen Sie, ob das Service Pack in das Feld In dieser Einrichtung enthaltene Service Packs hinzugefügt wurde.
  11. Setzen Sie die Konfiguration fort, oder klicken Sie auf Konfiguration abgeschlossen.
  12. Klicken Sie auf Einrichtung erstellen, um die Einrichtung zu beginnen.

So wenden Sie das Service Pack auf ein vorhandenes Administrations-Image an

  1. Wechseln Sie zum Speicherort des vorhandenen Administrations-Images.
  2. Doppelklicken Sie im Ordner Extras auf die Verknüpfung <Einrichtungerstellen und ändern>, um den Einrichtungsassistenten zu starten.
  3. Klicken Sie auf die Option <Vorhandene Einrichtung ändern>.
  4. Führen Sie die weiteren Schritte im Einrichtungsassistenten aus, bis die Seite Konfiguration angezeigt wird.
  5. Klicken Sie unter Konfiguration von Autodesk Mechanical Desktop 2009 auf Weiter, bis die Seite Service Packs einbeziehen angezeigt wird.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Updates sind verfügbar . Wenn diese Schaltfläche nicht aktiviert ist, befolgen Sie die Schritte in Anmerkung.
  7. Führen Sie im Dialogfeld Patch-Ordner verwalten Folgendes durch:
    1. Klicken Sie auf Aktionstyp.
    2. Wählen Sie <Zum Patch-Ordner hinzufügen> aus.
    3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Patch-Ordner aktualisieren.
  8. Das Patch wird in den Ordner <Speicherplatz Ihrer Einrichtung>\AdminImage\ServicePacks heruntergeladen.
    Nach Abschluss des Downloads wird eine Meldung mit der Information eingeblendet, dass Ihr lokaler Patch-Ordner aktualisiert wurde.
  9. Klicken Sie im Dialogfeld Patch-Ordner verwalten auf Schließen.
  10. Klicken Sie zurück auf der Seite Service Packs einbeziehen auf die Schaltfläche Durchsuchen, um Ihre Patch-Datei auszuwählen (Schritt 7).
  11. Überprüfen Sie, ob das Service Pack in das Feld In dieser Einrichtung enthaltene Service Packs hinzugefügt wurde.
  12. Setzen Sie die Konfiguration fort, oder klicken Sie auf Konfiguration abgeschlossen.
  13. Klicken Sie auf Einrichtung erstellen, um Ihre vorhandene Einrichtung zu bearbeiten. 

Anmerkung

Wenn die Schaltfläche Updates sind verfügbar nicht aktiviert ist oder nicht funktioniert, befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte, um das Patch manuell herunterzuladen und die Einrichtung zu erstellen.

  1. Laden Sie die EXE-Datei mit dem Service Pack von der Website Autodesk Product Support herunter.
  2. Extrahieren Sie die MSP-Datei aus der Service Pack-EXE-Datei:
    • Klicken Sie im Startmenü (Windows) auf Ausführen. Geben Sie Informationen unter Verwendung der folgenden Syntax ein, und klicken Sie auf OK.
      <Lokales_Laufwerk : >\<Patch_Name> /e <Lokales_Laufwerk : >\< Patch_Name> .msp
  3. Klicken Sie auf Durchsuchen, um die MSP-Datei, die Sie in Schritt 2 extrahiert haben, auszuwählen.
  4. Überprüfen Sie, ob das Service Pack in das Feld In dieser Einrichtung enthaltene Service Packs hinzugefügt wurde.
  5. Setzen Sie die Konfiguration fort, oder klicken Sie auf Konfiguration abgeschlossen.
  6. Klicken Sie auf Einrichtung erstellen , um die Einrichtung zu beginnen. 

Nach der Installation des Service Packs

Deinstallation des Service Packs

ANMERKUNG: Wenn dieses Service Pack über eine Netzwerkeinrichtung mit einem verbundenen Update installiert wurde, kann es nicht deinstalliert werden.

Windows XP

  1. Klicken Sie im Startmenü auf Einstellungen > Systemsteuerung.
  2. Doppelklicken Sie auf Programme hinzufügen oder entfernen.
  3. Wählen Sie unter Windows XP die Option Aktualisierungen anzeigen aus.
  4. Wählen Sie das entsprechende Service Pack in der Liste mit den Updates aus, und klicken Sie auf Entfernen.

Windows Vista

  1. Klicken Sie im Startmenü auf Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf Programme.
  3. Klicken Sie auf Programme und Funktionen .
  4. Klicken Sie im linken Bereich des Fensters Programme und Funktionen auf Installierte Updates anzeigen.
  5. Wählen Sie das entsprechende Service Pack in der Liste mit den Updates aus, und klicken Sie auf Deinstallieren.

Durch das Autodesk Mechanical 2009 Service Pack 2 behobene Probleme

Dieses Service Pack enthält das AutoCAD 2009 Update 2. Weitere Informationen zu den von AutoCAD 2009 Update 2 behobenen Problemen finden Sie in der Readme-Datei unter http://usa.autodesk.com/adsk/servlet/ps/dl/index?siteID=123112&id=2334435&linkID=9240618.

Durch dieses Service Pack werden die folgenden Fehler in AutoCAD Mechanical behoben:

 

Schwerwiegende Fehler:

Stücklisten, Teilelisten und Positionsnummern:

Normbauteile und -elemente:

Layer/Layergruppe:

GOST-Norm :

Sonstige behobene Fehler:

In diesem Service Pack wurden die folgenden Fehler in Mechanical Desktop behoben:

Sonstige Hinweise

Mechanical Desktop 2009, Mechanical Desktop 2009 Service Pack 1 und Mechanical Desktop 2009 Service Pack 2 verwenden dasselbe Dateiformat. Alle Zeichnungsdateien, die in einer dieser Versionen erstellt wurden, sind untereinander austauschbar.

Download-Website für Autodesk Mechanical Desktop 2009 Service Pack 2

Sie können das Installationsprogramm für Mechanical Desktop 2009 Service Pack 2 per Live-Aktualisierung oder über folgende Website herunterladen:

http://www.autodesk.com/mechdesktop-updates

Wir danken allen Kunden, die diese Probleme erkannt und an uns weitergeleitet haben. Ihre Berichte ermöglichen uns, unsere Produkte zu verbessern und Ihnen die bestmögliche Lösung für Ihre Konstruktionsanforderungen bereitzustellen. Autodesk möchte sich zudem für Ihre Treue und Ihr Feedback zu diesem Update bedanken.

Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen in Autodesk-Produkte!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr AutoCAD Mechanical-Team