======================================

Hinweise für Autodesk Inventor-Kunden

======================================

Im Rahmen fortlaufender Bestrebungen, qualitativ hochwertige Produkte zu liefern, hat Autodesk zur Behebung des Problems, dass Inventor im Konstruktions-Assistenten nicht reagiert, nur für 64-Bit-Versionen von Autodesk® Inventor™ 2009 Deutsch diesen Hotfix herausgegeben.

Diese Readme-Datei enthält Erläuterungen zur Installation sowie weitere wichtige Informationen zu diesem Update.

===============================================================

INHALT

=========

- Beschreibung des Problems

- Systemanforderungen

- Warnungen

- Installationsanweisungen

===============================================================

Beschreibung des Problems:

=========================

Wenn Benutzer in 64-Bit-Versionen von Autodesk® Inventor™ 2009 Deutsch eine neue oder vorhandene Baugruppendatei öffnen (Dateinamenerweiterung *.iam) und zum Konstruktions-Assistenten-Modul wechseln, wird Inventor in folgenden Fällen abstürzen oder nicht reagieren:>

1) Klicken auf Träger- und Pfeilerberechnung im Konstruktions-Assistenten und Klicken auf Trägerdiagramme

2) Klicken auf Welle im Konstruktions-Assistenten und Klicken auf Diagramm

Um dieses Problem zu beheben, hat Autodesk diesen Hotfix entwickelt, der auf alle 64-Bit-Versionen von Autodesk® Inventor™ 2009 Deutsch anwendbar ist.

===============================================================

Systemanforderungen:

====================================================

Diese Fehlerbehebung ist für die 64-Bit-Versionen folgender Inventor™-Produkte (mit oder ohne Service Packs) vorgesehen:

- Autodesk® Inventor™ Suite 2009 Deutsch

- Autodesk® Inventor™ Professional 2009 Deutsch

- Autodesk® Inventor™ Routed Systems Suite 2009 Deutsch

- Autodesk® Inventor™ Simulation Suite 2009 Deutsch

===============================================================

Warnungen:

=========

Dieser Hotfix sollte nur auf solche Systeme angewandt werden, die von den oben beschriebenen Problemen direkt betroffen sind. Der Hotfix wurde nur zur Behebung dieser Probleme entwickelt.

===============================================================

Installationsanweisungen:

==========================

1. Laden Sie die Hotfix-ZIP-Datei auf Ihre Festplatte herunter. Der Name der Hotfix-Datei lautet Inventor2009_DEU64_NotRespondingInDACC.zip. Dekomprimieren Sie diese Datei. Sie enthält die beiden Dateien Fwres_64_bin32.zip und Fwres_Registry_fix.zip. Extrahieren Sie diese Dateien ebenfalls auf Ihre Festplatte.

2. Melden Sie sich an Ihrem Computer mit einem anderen Benutzernamen als "Administrator" an (z. B. "Gast"), doch sollte dieser Benutzer über Administratorrechte verfügen. Dekomprimieren Sie die Datei Fwres_Registry_fix.zip auf Ihre Festplatte, und doppelklicken Sie auf die extrahierte Datei Fwres_Registry_fix.reg, um den Registrierungseintrag zu aktualisieren.

3. Navigieren Sie zum Verzeichnis "Inventor 2009" unter dem Installationspfad "[Installationslaufwerk]\Programme\Autodesk\Inventor 2009". Der Vorgabe-Installationspfad für die oben genannten Produkte lautet "C:\Programme\Autodesk\Inventor 2009".

3. Dekomprimieren Sie die Hotfix-Datei Fwres_64_bin32.zip, und überschreiben Sie das Inventor 2009-Verzeichnis an der obigen Position.

4. Der Defekt wird nach Ausführung der obigen Schritte behoben, und die Benutzer können problemlos (ohne Inventor-Absturz) mit dem Konstruktions-Assistenten arbeiten.

===============================================================

Wir danken allen Kunden, die dieses Problem identifiziert und uns gemeldet haben. Durch solche Mitteilungen sind wir in der Lage, unsere Produkte zu verbessern und Ihnen als unseren Kunden die besten Konstruktionslösungen zu bieten. An dieser Stelle möchte sich Autodesk außerdem für Ihre beständige Arbeit und die Rückmeldungen zu diesem Update bedanken.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Autodesk Mechanical-Team